Sonntag, 8. Dezember 2019, 10:00 Uhr

-

Zur Einführung der neu gewählten Mitglieder des Gemeindekirchenrats wird diese freudenvolle Kantate über den Psalm 112 im Gottesdienst aufgeführt. Händel schrieb sie 22jährig in Rom für Sopransolo, Chor und Orchester. Damit vollendete er ein Hallenser Frühwerk mit ähnlichem Material, welches er nur für Sopran allein geschrieben hatte.  Diese Psalmkantate ist ein großartiges konzertantes Musizierstück voller einprägsamer Themen. 

Foto: Ev. Kirchengemeinde Frohnau

Mitwirkende
Chritina Elbe (Sopran), Frohnauer Kammorchester, Leitung Jörg Walter, Pfarrerin Dr. Roth und Pfarrer Dr. Schöntube
Ort
Johanneskirche, Zeltinger Platz 18, 13465 Berlin, Deutschland