Sonntag, 4. August 2019, 10:00 Uhr

Ein harmonisches Wochenende mit Gottesdienst und 2 Konzerten

Sind Sie vielleicht eine Weinkennerin oder backen Sie gut und gerne Kuchen? Dann werden Sie zu schätzen wissen, dass es nicht nur roten und weißen Wein sondern einen ganzen Kosmos von Weinen gibt, der umso reicher wird, je mehr man sich damit beschäftigt. Und sicher würde es Sie als passionierter Hobbybäcker am Herd langweilen, immer denselben Schokoladenkuchen zu backen. Stattdessen probieren Sie lieber öfters neue Rezepte, variieren alte und lassen sich von anderen Bäckerfreunden inspirieren. 

Genauso ist es mit Musikinstrumenten und – ja – auch mit dem Harmonium. Es gibt nicht „das“ Harmonium sondern Saugluft, Druckluft, Doppelexpression, Perkussion, Prolongement, Métaphone, deutsche, französische und österreichische Bauart und vieles mehr. Jede Spezifikation bringt andere Klänge. Ein frühes Instrument von 1868 klingt anders als ein ausgereiftes von 1911. Ein Schul- und Andachtsinstrument anders als ein Konzertharmonium und so fort.

Seien Sie dabei, wenn am 3. und 4. August gleich vier so ganz unterschiedliche Instrumente bei uns erklingen werden  

Samstag, 3. August, 18 Uhr im Solokonzert auf abwechselnd vier Instrumenten mit Jörg Walter

Sonntag, 4. August, 10 Uhr Harmonium im Gottesdienst - Auszüge aus den "Bagatellen" für Streichtrio und Harmonium von Antonín Dvořák, op. 47.

Violine: Corinna Jakoby, Inka von Puttkamer
Violoncello: Eva Freitag, Harmonium: Jörg Walter

Sonntag, 4. August, 16 Uhr Konzert für Klavier und Harmonium mit Heiko Holtmeier und Jörg Walter

 

Am letzten Wochenende der Sommerferien findet in Frohnau nämlich ein zweitägiges Treffen von Harmoniumfreunden aus der ganzen Landeskirche statt. Amateure und Profis kommen zusammen, und auch Sie sind eingeladen! Es gibt tagsüber Workshops, sonntags einen „harmonischen“ Gottesdienst, abends zwei öffentliche Konzerte und zwischendurch sicher viel Austausch.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an mich: j.walter@ekg-frohnau.de  

Ihr Jörg Walter       


Foto: Ev. Kirchengemeinde Frohnau

Mitwirkende
Violine: Corinna Jakoby, Inka von Puttkamer, Violoncello: Eva Freitag, Harmonium: Jörg Walter, Pfarrer Dr. Ulrich Schöntube
Ort
Johanneskirche, Zeltinger Platz 18, 13465 Berlin, Deutschland