×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 1. Februar 2020, 18:00 Uhr

Augusts starke Hofmusik

Kammermusik am Hofe des sächsischen Kurfürsten und polnischen Königs. In der Zeit der Regentschaft August des Starken erblühte Dresden in vielerlei Hinsicht zu einer prunkvollen europäischen Kulturmetropole.

2020 jährt sich der Geburtstag des hochbegabten und kunstsinnigen sächsischen Kurfürsten und Herzog von Sachsen und späteren König von Polen-Litauen zum 350. Mal. Das gibt den Anlass für ein technisch anspruchsvolles und expressives Programm von Komponisten der berühmten sächsischen Hofkapelle und aus deren Umfeld: z. B. von Heinichen, Schaffrath und anderen.

Hier sind Klangbeispiele aus dem Konzertprogramm:

Augusts starke Hofmusik 1.mp3

Augusts starke Hofmusik 2.mp3

Augusts starke Hofmusik 3.mp3

Foto: privat

Barockensemble "La Speranza"
Mitwirkende
Birgit Bahr: Barockoboe und Blockflöte, Annette von Brenndorff: Barockoboe u. Blockflöte, Jochen Schneider: Barockfagott, Martin Knizia: Cembalo
Ort Johanneskirche Frohnau, Zeltinger Platz 18, 13465 Berlin
Preis
Eintritt frei