Samstag, 14. November 2020, 18:00 Uhr

-

„Wenn ich ein Requiem schreiben würde, müsste es so klingen wie das von Cherubini“. Sinngemäß äußerte sich Ludwig von Beethoven, dessen 250. Geburtstag wir 2020 feiern, über das Werk, welches an diesen beiden Abenden erklingt. Komponiert 1815 für die Wiederbestattung der in der Revolution geschändeten Königsgebeine in St. Denis bei Paris, erfuhr dieses Requiem allerhöchste Wertschätzung seiner Zeitgenossen. Den Auftakt des Konzerts bildet die – obwohl auch Beerdi-gungsmusik – so mitreißende und virtuose Motette „Singet dem Herrn“ von Johann Sebastian Bach. Es singt die Frohnauer Kantorei und spielt das Frohnauer Kammerorchester.

Jörg Walter

Foto: Martin Bahr


Mitwirkende
Solisten, Frohnauer Kantorei und Orchester, Leitung: Jörg Walter
Ort
Johanneskirche, Zeltinger Platz 18, 13465 Berlin, Deutschland
Preis
Kartenvorverkauf: Gemeindebüro und Buchhandlung Haberland, Frohnau